Kübler Sport Adventskalender
Store auswählen: Österreich Nederland Other countries

Bestell-Hotline: +49 7191 95700

Swipe to the left

FINIS® Trainingshilfen im Test

FINIS® Trainingshilfen im Test
von Mareike 5. April 2016

Erster Eindruck und Einsatz im Wasser

Wassersport Trainingshilfen bei Kübler Sport


Finis® Alignment Kickboard - Kompakte Größe, angenehmes Material

Zunächst steht das FINIS® Alignment Kickboard auf dem Prüfstand. Der erster Eindruck ist positiv: kompakte Größe, angenehmes Material.

Die dreieckige Form fällt natürlich sofort ins Auge, ist man von Schwimmbrettern doch sonst eher eine rechteckige Form gewöhnt. Auch im Wasser schlägt sich das Kickboard gut. Dank des Handriemens kann das Brett locker mit einer Hand geführt werden. Für mich als Rechtshänderin perfekt geeignet, um meinen schwächeren linken Arm zu trainieren. Anschließend schiebe ich beide Hände unter den Handriemen um ausschließlich den Kraulbeinschlag zu üben – funktioniert bei mir sehr gut, bei großen (Männer-)Händen dürfte dies allerdings schwierig werden.




Gespannt nehme ich den FINIS® Schwimmfallschirm aus der Verpackung. „So klein“, ist mein erster Gedanke. Der Bauchgurt, der an einen Anschnallgurt im Auto erinnert, lässt sich problemlos auf meine Größe einstellen. Die ersten zwei Schwimmzüge gelingen leicht, doch sobald die Leine auf Zug gerät, wird der Widerstand deutlich spürbar. Nach einigen Bahnen bin ich froh, dass der Fallschirm nicht größer ist, da der Kraftaufwand im Vergleich zum Schwimmen ohne Fallschirm um ein Mehrfaches höher ist.


Finis® Axis Buoy - Der Testsieger für Kübler Sport

Beim FINIS® Axis Buoy ist es wohl auch die ungewöhnliche Form, die für neugierige Blicke der anderen Badegäste sorgt. Ich befestige den Axis Buoy zunächst an den Sprunggelenken – am einfachsten gelingt dies sitzend am Beckenrand. Nach den ersten Armzügen bin ich begeistert: Endlich ein Pull-Buoy, bei diesem man sich wirklich auf die Arme konzentrieren kann und nicht ständig damit beschäftigt ist, das Gerät mit den Beinen festzuhalten, damit es nicht verrutscht oder verloren geht. Auch das Hochziehen des Axis Buoy an die Waden im Wasser funktioniert problemlos.



Fazit

Alle drei Produkte bieten Schwimmfans Spaß und Abwechslung. Sie lassen sich sinnvoll in den Trainingsalltag integrieren und sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Mein persönlicher Favorit ist der FINIS® Axis Buoy. Er fühlt sich angenehm auf der Haut an, verhindert ein Absinken der Beine und ermöglicht so ein gezieltes Technik- und Krafttraining der Arme. Er passt in jede Schwimmtasche und ist einfach und unkompliziert in der Anwendung. Auf meiner persönlichen Hitlist steht der Axis Buoy ganz oben, der mich in Zukunft des Öfteren ins Schwimmbad begleiten wird.