Kübler Sport Adventskalender
Store auswählen: Österreich Nederland Other countries

Bestell-Hotline: +49 7191 95700

Swipe to the left

Gymnastikmatten Reinigung

Gymnastikmatten Reinigung
von Nina 21. Juni 2016

Die Gymnastikmatte – wir rollen sie aus, wir rollen sie ein, wir treten sie mit Füßen. Wir knien, wir stützen, wir liegen und schwitzen. Ganz ehrlich, wir machen es unserem liebsten Fitnesspartner aus Schaumstoff nun wirklich nicht leicht.
Die weichen Trainingsunterlagen müssen ganz schön was aushalten. Fitnessmatten sind das meist genutzte Sportgerät in Fitnesskursen, im Sportverein oder in der Therapie und sollten darum regelmäßig gereinigt werden.


Wenn Du Deiner Matte oder Deinem Fitnessmattensatz etwas Gutes tun willst, dann schnapp Dir ein feuchtes Tuch und wische einmal pro Woche über die Mattenoberfläche. Mit kleinem Aufwand entfernst Du so Staub und Gebrauchsspuren effektiv.


Einmal im Quartal aber, solltest Du Deinem aufgeschäumten Fitnesspartner das „große Wellnessprogramm“ gönnen.



Gymnastikmatten - Reinigung

Was Du dazu benötigst:


- weicher Schwamm oder Putzlappen
- lauwarmes Wasser mit milder Seife






Am besten suchst Du Dir zur Mattenreinigung einen Platz im Freien. Dann einfach die Gymnastikmatte ausrollen, und schon kann’s losgehen!



Gymnastikmatten - Reinigung

Gymnastikmatten - ReinigungDen Schwamm ins Seifenwasser tauchen und die Matte damit gründlich reinigen.


Bei hartnäckigen Verschmutzungen einfach das Ganze kurz einwirken lassen.


Zum Schluss die Seife mit klarem Wasser abnehmen.






Wie nach einer echten Wellnessbehandlung, braucht auch Deine Fitnessmatte hinterher ein wenig Zeit zum Ruhen. Lass Deine Matte nach der Reinigung also gut abtrocken, bevor Du sie zusammenrollst.


Viel Spaß beim Trainieren mit und auf Deiner frischen, sauberen Fitnessmatte!