Kübler Sport Adventskalender
Store auswählen: Österreich Nederland Other countries

Bestell-Hotline: +49 7191 95700

Skateelemente

Momentan führen wir in dieser Kategorie leider keine Produkte. Wiederkommen lohnt sich aber.

Obstacles zum Tricking und Skaten


Skateelemente - Rampen, Halfpipe und Minipipes

Skateelemente wie Rampen und Half Pipe dürfen in keinem Skatepark fehlen. Mit Skateboards oder mit Inlineskates bezwingen vorwiegend Jugendliche die Halfpipes und oder die Pools. Jeder, der schon einmal in einem Skatepark war und oben auf einer Halfpipe stand, weiß, allein das Skaten in der Pipe kostet wahnsinning viel Überwindung. Wahre Skateprofis genügt das aber lange nicht - zum richtigen Skatefeeling gehören für die Skatepros Grabs, Flips oder Slides dazu. Je höher der Sprung oder je waghalsiger der Trick, desto besser! Während in der Halfpipe vorwiegend Grabs und Turns gemacht werden können, bieten Skateelemente wie Bankspines mit Rails die ideale Möglichkeit sich an Slides zu versuchen. Fun-Boxen dürfen ebenfalls in keinem Skatepark oder einer Skatanlage fehlen. 2-seitige Funboxen wie Curb Cuts oder Curb Cuts Combos bieten für Skater und Skateboarder sowie BMX-Fahrer unzählig viele Möglichkeiten sich richtig auszutoben. Curb Cuts Combos sind besonders beliebte Skateobstacles, da hier verschiedene Elemente verbaut sind: Rails, Treppen oder Gabs. Die 3-seitigen Funboxen wie Pyramiden, Bank Spines oder Stairs können gleich von 3 Seiten befahren werden bieten viel Platz für Tricks aller Art. Die An- un Abfahren der 3-seitigen Funboxen sind im Vergleich zu den 2-seitigen Funboxen länger, daher benötigen diese auch mehr Platz in Ihrem Skatepark. Grind Elemente, wie freistehende Rails zum Sliden, sollten ebenfalls nicht fehlen im perfekten Skateparcours. Um die nötige Geschwindigkeit aufnehmen zu können für die unterschiedlichen Tricks, werden stets Anlauf- und Eckrampen verbaut. Banks und Quaterpipes werden hier zumeist verwendet. Eine gute Skateanlage sollte mindestens zwei Anlauframpen besitzen. Dann steht dem Skatevergnügen auf 4 oder auch 8 Rollen nichts mehr im Wege. Und wann drehen Sie ihren ersten Spin in der Pipe?


Halfpipe und Rails - Kübler Sport plant ihren Skatepark

Skateparkelemente bilden das Herzstück des Skatepark und müssen sorgfältig ausgewählt werden. Daher gilt: Eine langfristige und detaillierte Planung ist unabdingbar. Kübler Sport unterstützt Sie hierbei mit Rat und Tat. Von der reinen Idee bis hin zur Umsetzung des Parks, können Sie sich auf unsere Erfahrung im Berech Skateparks verlassen. Die Skateelemente wie Half Pipe und Rampe sind aus wetterfestem und wasserabweisenden Polymerbeton gefertig. Die Oberfläche ist daher extrem gleitfähig und gleichzeitig absolut langlebig. Ein sicherer Stahlunterbau bietet die Basis eines jeden Obstacles. Nicht nur die Konstruktion und Bauweise der Obstacles ist entscheidend, auch die Anordnung der Skateelemente im Skatepark spielt eine entscheidende Rolle. Mindestens zwei Anlauframpen sollten im Park verbaut sein. Wenn Sie zwei oder mehrere Anlauframpen nebeneinander aufnehmen, können mehrere Skater gleichzeitig den Parcours nutzen. Sie planen einen Skatepark für ihre Gemeinde oder Verein? Oder möchte Sie ihren bestehenden Skatepark erneuern und weiter Skateelemente aufnehmen. Zögern Sie nicht und melden Sie sich bei uns. Wir planen gemeinsam mit Ihnen den perfekten Skatepark für Ihre Bedürfnisse.


  • Skateelemente
  • Obstacles
  • Halfpipe
  • Funbox
  • Rail
  • Pyramide