Mikasa® Footvolley-Ball FT-5 BKY

Stk. | Versandgewicht: 0,35 kg |
Lieferzeit: 1 - 2 Tage
49,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Art.nr.
F2118
  • 5 für jeweils 46,95 € kaufen
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

Offizieller Ball des Deutschen Footvolley Verbandes

Mikasa® Footvolley-Ball FT-5 BKY Mikasa

Der Mikasa Footvolley-Ball FT-5 BKY ist der offizielle Ball des Deutschen Footvolley Verbandes.

Der FT-5 von Mikasa ist ein internationaler Top Footvolley Wettkampfball mit dem FIFA-Inspected Qualitätssiegel.
- Ball-Größe 5
- Hochwertiges Oberflächenmaterial aus synthetischem Leder
- MikasaHyde Nylon Beschichtung für maximale Ballkontrolle
- Perfekte Flugeigenschaften
- 100% Wasserfest
- Doppelschicht-Butylgummiblase
- Farbe: Schwarz/Gelb

Das Obermaterial vom Mikasa Footvolley-Ball FT-5 BKY besteht aus einer hochwertigen Synthetik-Leder-Konstruktion und ist zusätzlich mit der patentierten MikasaHyde Nylon Beschichtung ausgestattet. Die Wickelschicht aus Nylon sorgt für erhöhte Griffigkeit und ermöglicht ein präzises Handling mit maximaler Ballkontrolle. Das perfekt dichtende Spezialventil sowie die doppelschichtige Butylgummiblase sorgen zusätzlich für hervorragende Haltbarkeit. Der Footvolley-Ball ist dadurch auch wasserfest und kann problemlos dort eingesetzt werden.


Footvolley - eine neue Sportart mit Trendpotential

Wie beim Beachvolleyball spielen 2 Teams über ein Netz mit 2,20 m Höhe. Beim Footvolley besteht ein Team aus 2 Spielern. Gespielt werden darf mit allen Körperteilen, außer mit Händen und Armen. Jedes Team hat maximal 3 Kontakte pro Angriff, wobei ein Spieler nie 2mal hintereinander den Ball berühren darf.In Brasilien an der Copacabana hat Footvolley bereits der Sportart Beachvolleyball den Rang abgelaufen. Gespielt wird mit dem FT-5 Modell.

Zaubern Sie auf in der neuen Trendsportart Footvolley und holen Sie sich jetzt Ihren Mikasa Footvolley-Ball FT-5 BKY.

Produktdetails
Art.nr. F2118
Durchmesser 21.50 cm
^^Was ist Beachsoccer?

Die Sportart Beachsoccer oder Beach Fußball genannt wird wie Beachvolleyball auf Sand ausgetragen.
Beachsoccer entstand in den Küstenregionen Brasiliens gegen Ende des 19. Jahrhunderts.
Zwei Mannschaften mit je fünf Spielern (4 Feldspieler + 1 Torwart) spielen gegenseitig.
Seit 1998 gibt es eine Profiliga.
Wichtigstes Spielgerät ist ein spezieller Beachsoccer Ball.