Kübler Sport Adventskalender
Store auswählen: Österreich Nederland Other countries

Bestell-Hotline: +49 7191 95700

Kübler Sport: Der Richelli´s spinemover dient der spezifischen und gezielten Mobilisierung der Wirbel. Die Massagehilfe wird vorwiegend im Bereich der ...

Richelli's Spinemover

Richelli's Spinemover

Art.Nr.: T5318
 
Dieser Artikel ist leider im Moment nicht verfügbar.
Entsprechende Alternativen finden Sie unter der Kategorie: Boccia
 
Der Richelli´s spinemover dient der spezifischen und gezielten Mobilisierung der Wirbel. Die Massagehilfe wird vorwiegend im Bereich der Wirbelsäule bis hin zur Halswirbelsäule angewendet.

Mit der speziellen Form können Sie als Therapeut, die Wirbel in alle Bewegunsrichtungen mobilisieren. Sorgen Sie somit für die richtige Position und stellen Sie die Beweglichkeit der Wirbel wieder her. Zusätzlich kann die Massagehilfe bei Patienten, mit einem Bandscheibenvorfall eingesetzt werden.

Vielfältig einsetzbar

Besonders in versteiften Regionen der Wirbelsäule kann der Richelli Spinemover eingesetzt werden und sorgt für eine bessere Mobiltät. Therapeuten nutzen die Massagehilfe ebenfalls bei Verspannungen, Fibrose und bei der Verkürzung der paravertebralen Muskulatur (neben der Wirbelsäule). Mit der breiten Seite kann auch großflächig und mit geringen Kraftaufwand massiert werden.

In Kombination mit dem Richelli's Dino, kann der Spinemover auch zur statischen Anwendung eingesetzt werden. Dazu wird der Dino mit dem Spinemover verbunden und unter den Rücken des Patienten gelegt.

Das Werkzeug wurde von dem bekannten Osteopathen Stefan Richelli entwickelt und gefertigt. Vom Therapeuten für den Therapeuten. Viele Details aus der Praxis wurden bei der Fertigung berücksichtigt. Die Werkzeuge dienen als Unterstützung und erlaubt Ihnen den Kraftaufwand Ihrer Finger und Hände zu fokusieren.

Material

Das robuste und körperwarme Material liegt sehr gut in der Therapeutenhand und lässt sich sehr gut auf der Haut anwenden. Gerne darf der Spinemover auch mit Massagecreme, Massageöl und Massagelotion kombiniert werden. Ihr Patient spürt in der Regel keinen Unterschied zwischen Ihrer Hand und dem Werkzeug. Zudem kann das Material auch sehr gut, mit Desinfektionsmittel in Ihrer Praxis, desinfiziert werden.

Es gibt keine Fragen zu diesem Produkt.