Kübler Sport hat eine erfolgreiche Kooperation mit der Ballschule Heidelberg. Dabei steht Kübler Sport der Ballschule Heidelberg als langjähriger Partner zu Seite und unterstützt sie in Ihren Leitsätzen und Prinzipien. Das Wissen des Ballschul-Teams und die über die Jahre gesammelten Erfahrungen werden dafür eingesetzt, dass Kinder wieder zu dem werden was sie eigentlich sind: Bewegungskinder!

Was ist die Ballschule Heidelberg?

Die Ballschule Heidelberg ist Teil der gemeinnützigen Vision Bewegungskinder gGmbH. Dort gibt es zahlreiche „Geschwister“ der Ballschule Heidelberg, wie beispielsweise die Schwimmschule, Tanzschule oder die Multisportschule. Gemeinsam wollen sie einer der dringlichsten Bildungsaufgaben des 21. Jahrhunderts gerecht werden und stehen deshalb gemeinsam für mehr Bewegung für mehr Kinder. Die Ballschule wurde 1998 von Prof. Dr. Klaus Roth vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg gegründet. Ihre Grundphilosophie basiert auf den Bausteinen:

  • Entwicklungsgemäßheit: Die Zielstellungen der Förderprogramme – gleich welcher Art –  sind entwicklungsgemäß auszuwählen. Erstens ist zu berücksichtigen, welche Kompetenzen Klein- und Vorschulkinder gewöhnlich „mitbringen“. Zweitens – und mindestens genauso wichtig – muss beachtet werden, über welche „Talente“ die Kinder verfügen.
  • Vielseitigkeit: Die Kinder sollen in der Ballschule ein breites Fundament an spielerisch sportartenübergreifenden Basiskompetenzen, das in fast nahezu allen Sportspielen benötigt wird (integrative Sportspielvermittlung), erlernen. Durch den Einsatz abwechslungsreicher Spielmaterialien und Übungen sammeln die Kinder der Ballschule vielfältige Bewegungserfahrungen.
  • Spielerisch-unangeleitetes Lernen: Die Kinder werden nicht fortwährend instruiert und korrigiert. Wenn ein Kind beim Spielen dauernd gesagt bekommt, worauf es zu achten hat, dann wird seine Aufmerksamkeit eingeengt. Es schaut dann – je nach Anweisung – nur noch auf einen Mitspieler oder Gegenspieler und wird blind für das restliche Spielgeschehen. Wer mehr sieht, hat mehr Ideen und kann in unterschiedlichen Spielsituationen vielfältiger/flexibler agieren! (Spielkreativität)
  • Freudbetontheit: Wichtig für das Lernen sind unerwartete Erfolgserlebnisse, die bei den Kindern lernförderliche „Dopaminduschen“ und gleichzeitig Glücksgefühle auslösen. Dies trägt wiederum zu einem höheren Lernerfolg bei.

Im Vordergrund steht eine vielseitige und spielerisch-unangeleitete Vermittlung von allgemeinen, altersgerechten und sportartübergreifenden Kompetenzen. In spaßbetonten Wettkämpfen werden die Kinder in Spielen und Übungen mit der Hand, dem Fuß und dem Schläger nach dem Vorbild der Straßenspielkultur in die Welt der Sportspiele eingeführt.

Die Ballschule hat seit ihrer Gründung eingeschlagen wie ein „unhaltbarer Torschuss“. Mittlerweile gibt es Zentren in ganz Deutschland. Sie arbeitet (kooperiert) mit Einrichtungen wie Kindergärten, Grundschulen, Sportvereine und Sportverbände, die sich ebenfalls als motivierte „Anwälte für eine bewegungsreiche Kindheit“ verstehen. Durch ihre große nationale und internationale Reichweite ist die Ballschule Heidelberg eines der sportwissenschaftlich bedeutendsten Transferprojekte der Welt.

Was macht Kübler Sport?

Für alle Kooperationspartner der Ballschule bieten Kübler Sport die Möglichkeit vielfältige Sportgeräte zu günstigen Sonderkonditionen zu erwerben. Die hier enthaltenen Sportartikel und Pakete sind in engem Austausch mit der Ballschule ausgewählt und praktisch erprobt.

Kübler Sport ist ein familiengeführtes Unternehmen, das mittlerweile über 30 Jahre besteht. Im Laufe der Jahre hat Kübler Sport sich nicht nur zu einer starken Marke, sondern auch zu einem zuverlässigen und kompetenten Partner für Vereine, Kommunen, Schulen sowie Therapiezentren entwickelt. Qualität wird nicht nur bei den Kübler Sport Produkten, sondern auch in im Service groß geschrieben. Dort finden Sie sympathische Menschen, die schnell und versiert Ihre Bestellung entgegen nehmen. Kübler Sport zieht gemeinsam mit der Vision Bewegungskinder an einem Strang und hat das gleiche Ziel vor Augen: Mehr Bewegung für mehr Kinder!

Wie informiere ich mich?

Damit Kübler Sport Ihnen als Kooperationspartner der Ballschule direkt, schnell und kompetent unter die Arme greifen kann, gibt es die E-Mail Adresse: ballschule@kuebler-sport.de

Sollten Sie mal telefonische Unterstützung benötigen, dann erreichen Sie das Kübler Sport Service Team unter der Telefonnummer: +49 (0)7191 9570 0