Springseile sind ein simples Sport- und Spielgerät, das definitiv jeder schon einmal in der Hand hatte. Bei der Masse an verschiedenen Seilen kann man aber schnell den Überblick verlieren. Erfahre, welche unterschiedlichen Arten an Springseilen es am Markt gibt und lerne die verschiedenen Einsatzzwecke kennen. Auch für die optimale Springseillänge haben wir einen Tipp!

Springseil Arten
Springseil zum Kraftausdauertraining

Springseil-Arten: Eigenschaften und Einsatz

Gymnastikseil

Das Gymnastikspringseil ist das klassische Springseil, das man in beinahe jeder Sporthalle findet. Das einfach gehaltene Seil kann von Kindern und Erwachsenen für sämtliche Bereiche eingesetzt werden: Rhythmische Sportgymnastik, Fitness, Ausdauertraining, Verbesserung von Kraft und Koordination oder als Trainingshilfe zum Aufwärmen.

Vorteil: erschwinglicher Allrounder

Soll das Gymnastikseil für Wettkämpfe genutzt werden, muss es den Normen der FIG* entsprechen (Einzel und Gruppe):
– aus Hanf oder synthetischem Material
– je 1-2 Knoten, direkt aneinander am Ende
– Länge der Körpergröße angepasst, mind. 2 m für Ersatzhandgeräte
– identische Seile in einer Gruppe (Gewicht, Länge), die Farben können verschieden sein

* Fédération Internationale de Gymnastique

Gymnastikseil Kübler Sport
Kübler Sport® Wettkampf-Gymnastikseil mit Springseil-Aufhängevorrichtung

Skipping Rope / Speedrope

Skipping Rope heißt nichts anderes als Springseil, jedoch ist damit eine besondere Art an Seil gemeint, das für die Sportart Rope Skipping konzipiert ist. Bestes Bodengleitvermögen, Elastizität und ein schnelldrehendes Seil sind entscheidend für anspruchsvolle Tricks und Choreographien. Aber auch für das Fitnesstraining oder zum Aufwärmen ist ein Speedrope ideal.

Vorteil: leichtgängig, hohe Schwing-Geschwindigkeiten möglich

Speedrope
tanga sports® Skipping Rope Highspeed

Springseil mit Zählfunktion

Springseile mit Zählwerk können entweder einen analogen oder digitalen Zählmechanismus haben. Neben der Anzahl an Sprüngen zeigen manche (digitalen) Modelle auch die Länge der Sprungeinheit sowie den geschätzten Kalorienverbrauch an.
Bereits kurze Sprungeinheiten sind perfekt für das Aufwärmen vor dem Fitnesstraining. Aber auch für Kinder ist das Springseil mit automatischer Zählfunktion ein tolles Freizeitspiel. Denn durch das Aufstellen neuer Sprungrekorde steigt die Motivation am Seilspringen – in der Gruppe oder als Challenge gegen sich selbst.

Vorteil: motivierend, gerade für Anfänger und Kinder

Springseil Zählfunktion
Springseil mit Zählwerk (analog)

Battle Jump Rope

Beim Battle Jump Rope handelt es sich um ein Seil mit hohem Eigengewicht. Das macht es zum optimalen Trainingsgerät der Kraftausdauer. Denn mehr Gewicht bedeutet mehr Fliehkraft und damit einen stärkeren Muskeleinsatz. Das Schwungtau kann für das Training zuhause, outdoor, mit Personal Trainer oder im Fitnessstudio eingesetzt werden.

Vorteil: stärkerer Trainingseffekt als mit herkömmlichen Fitness-Springseilen

Fitness Springseil schwer
aerobis® Blackthorn Battle Jump Rope

Schwungseil

Schwungseile gibt es in verschiedensten Ausführungen. Was sie jedoch stets von anderen Springseilen unterscheidet ist die größere Länge. Zwei Personen schwingen ein oder zwei Seile rhythmisch gegeneinander, ein oder mehrere Personen springen dabei in der Mitte. Gerade bei Kindern ist das ein beliebtes Freizeit- und Pausenhofspiel. Das Gruppenspiel fördert die Kooperation, Koordination und körperliche Fitness.

Vorteil: für Gruppen geeignet

Schwungseil Kinder
Rope Skipping Schwingseil 6m

Perlen-/Gliederspringseil

Das Gliederspringseil besteht aus einzeln aufgefädelten Kunststoffgliedern. Durch die farbig abgesetzten Glieder entstehen tolle Effekte beim Schwingen des Seils. Das Gliederseil kann von Anfängern und Fortgeschrittenen genutzt werden.

Vorteil: Showeffekt durch Mehrfarbigkeit

tanga sports® Gliederspringseil
tanga sports® Beaded Jump Rope

Nachhaltige Springseile

Wer Wert auf Nachhaltigkeit legt, greift auf ein Springseil aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen zurück. Solche Seile sind aus Baumwolle, Jute, Flachs oder Hanf gefertigt. Ein zusätzlicher Holzgriff sorgt für ein vereinfachtes Schwingen.

Vorteil: Natürliches Produkt

Übrigens: Die Ursprünge des Springseils gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Auch damals verwendete man Hanf für die Kordeln.

Nachhaltiges Kübler Sport® Springseil aus Baumwolle
Kübler Sport® Springseil aus Baumwolle
Nachhaltiges Springseil aus Hanf
Springseil aus 100 % Hanf mit Holzgriffen

Die passende Springseillänge ermitteln

Sobald die Wahl auf die Springseilart gefallen ist, stellt sich die Frage nach der passenden Länge.

Um die Seillänge zu bestimmen nimmt man die Körpergröße + 91,5 cm. Das ergibt die Springseillänge. Bei einer Körpergröße unter 167 cm werden nur + 85,5 cm dazuaddiert. Das entspricht bei einer Körpergröße von 1,75 m also einer Seillänge von 266,5 cm.

Viele Springseile sind außerdem längenverstellbar oder lassen sich unkompliziert um die Hand wickeln. So können die Seile von mehreren genutzt werden, z. B. in der Sporthalle oder im Fitnessstudio. Wenn du solch ein Springseil hast, stelle Dich mit einem Bein in die Mitte des Seils. Das Seil hat dann die ideale Länge, wenn die Hände auf Höhe der Brust bei gespanntem Seil sind.

Springseil Länge ermitteln
Springseillänge ermitteln

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: