Turner kennen die luftgefüllte Matte bereits seit längerer Zeit und nutzen sie um neue Sprünge und Sprungfolgen zu erlernen und trainieren. Eine AirTrack kann jedoch noch sehr viel mehr.

Wie kann die AirTrack genutzt werden?

Eine AirTrack bietet eine Vielzahl von sportartenübergreifenden Einsatzmöglichkeiten.

Bodenturnmatte und Schwingboden
Je nach gewünschtem Härtegrad kann die Matte stark oder weniger stark aufgeblasen werden. Aufgrund der Federwirkung ist sie für hohe Wiederholungszahlen sehr gut geeignet, da die luftgefüllte Matte wesentlich gelenkschonender ist als eine herkömmliche Bodenturnmatte.

Springen, Fallen, Liege
Die AirTrack-Matte lädt geradezu zum Springen ein; die Federwirkung wurde bereits angesprochen. Das Fallen auf die weiche Matte ist angenehm und nimmt die lernhemmende Angst. Als weiche Unterlage ist die Airtrack auch als Liegefläche geeignet.

Schulung des Gleichgewichts, Stabilisationstraining
Als instabile Unterlage ist die Balance gefordert. Es können Haltungs- und Stabilisationsübungen sowie Übungen zur Schulung von Koordination durchgeführt werden.

Weiche Erhöhung
AirTrack-Matten sind in der Regel zwischen 10 cm und 30 cm hoch. Sie können damit als ungefährliche Erhöhung für einen Absprung oder als Aufstiegshilfe dienen.

Sprungbrett oder Minitrampolin
Neben Sprungbrettern und Mini-Trampolinen kann eine Matte von AirTrack Factory auch als Absprunghilfe eingesetzt werden. Der Absprung erfolgt in der Regel beidbeinig.

Für große Teilnehmergruppen zur gleichzeitigen Beschäftigung
AirTrack-Bahnen existieren mittlerweile in unterschiedlichen Längen. Bahnen mit einer Länge von beispielsweise 12 Meter eignen sich ideal, um auch größere Gruppen von Teilnehmern gleichzeitig in Bewegung zu halten.

Als Bewegungsattraktion bei Veranstaltungen und Festen
AirTracks haben einen hohen Aufforderungscharakter für Kinder und Jugendliche. Eine AirTrack-Bahn lädt zum Bewegen ein und bringt jede Menge Spaß.

Wer profitiert von der AirTrack?

Die Vielzahl der genannten Möglichkeiten macht die Matte zu einem Trainingsgerät für Klein und Groß, Jung und Alt. So sind AirTracks nicht ausschließlich für das leistungsorientierte Turnen zu empfehlen.
Kleinkinder und Kinder leben ihren natürlichen Bewegungsdrang aus und stärken ihre Motorik, Jugendliche können sich ausprobieren und erfahren Erfolgserlebnisse.
Die AirTrack ist ein ideales Trainingsmittel um Beweglichkeit und Stabilität zu trainieren oder zu erhalten. Auch für die Bewegungstherapie ist die Matte geeignet.

Was die AirTrack alles kann

FAZIT

Ausrollen. Aufblasen. Loslegen. Die AirTrack-Matte bietet für alle Mitglieder im Verein eine Vielzahl an Möglichkeiten. Egal ob Jung oder Alt, Freizeitsportler oder Leistungssportler, Handballer, Turner oder Kampfsportler – der Airfloor dient als Trainingshilfe und wird von allen Zielgruppen begeistert angenommen.