Bei Sport- und Fitnessgeräten aus Holz denken die meisten zuerst an klassische Sporthallengeräte wie Sprungkasten oder Langbank. Doch auch im Bereich der Faszientools, in der Therapie und im Fitnessbereich gibt es zahlreiche Produkte aus Holz. Welche Vorteile Fitnessgeräte aus Holz bieten und welche Produkte uns überzeugt haben zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Vorteile von Holz

Fitnessgeräte aus Holz

Holz ist der nachhaltigste Baustoff der Welt. Doch nicht nur aufgrund der Ökobilanz hat Holz als Werkstoff auch und gerade für Sportgeräte viele Vorteile. Zunächst einmal bietet Holz die optimale Mischung aus Härte, Eigenwärme und auch Hygiene, da Holz eine antibakterielle Wirkung hat. Gleichzeitig sind Holzprodukte sehr stabil und je nach Holzart trotzdem flexibel. Hinzu kommt, dass jedes Sportgerät aus Holz ein Unikat ist: Jedes Stück ist in seiner Struktur und damit auch im Design einzigartig. Außerdem sind Fitnessgeräte aus Holz leicht und einfach zu reinigen. Darüber hinaus ist Holz sehr langlebig, gleichzeitig qualitativ hochwertig und meist auch optisch ansprechend. Als natürlicher Werkstoff ist Holz zudem besonders hautfreundlich und überzeugt mit einer angenehmen Haptik. Zu guter Letzt sind die meisten Holzprodukte made in Germany, was ein weiterer Pluspunkt in Sachen Qualität ist.

Sport- und Fitnessgeräte profitieren von all diesen Vorteilen: Haptik, Härte, Stabilität und Hautfreundlichkeit machen Holz zum idealen Material für Therapie und Fitness.

Holzarten

Fitnessgeräte aus Holz

Welches Holz bzw. welche Holzart für welche Geräte verwendet wird, hängt von seinen jeweiligen Eigenschaften ab. So sind Birken- oder Fichtenholz beispielsweise sehr elastisch, sodass dieses Material vor allem für Sportgeräte verwendet wird, die ein gewisses Maß an Flexibilität oder Biegsamkeit benötigen. Buchenholz ist dagegen besonders fest und wird überall dort verwendet, wo harte, widerstandsfähige Oberflächen nötig sind. Ahorn ist sowohl hart als auch flexibel und außerdem wasserunempfindlich und bei Geräten beliebt, die auch draußen verwendet werden. Mulitplex-Platten bestehen aus quer zueinander verleimten Furnierschichten und sind dadurch besonders formstabil und belastbar.

Welche Fitnessgeräte aus Holz gibt es?

Fast jedes Sportgerät lässt sich aus Holz herstellen. Die Klassiker unter den Holzgeräten sind dabei zunächst einmal Großgeräte aus der Sporthalle: Sprossenwände, Sprungkästen, Langbänke, Turnringe und Barrenholme sind seit jeher aus Holz gefertigt.

Abseits der großen Sportgeräte haben sich viele weitere Holz-Sportgeräte etabliert, die die Vorteile dieses Werkstoffs nutzen. Vor allem im Bereich der Therapie wird viel mit Sportgeräten und Werkzeugen aus Holz gearbeitet, z.B. in der Triggerbehandlung, im Balancetraining oder der Reha. Im Bereich Fitness findet man außerdem Yogaboards, Plyoboxen oder Faszientools aus Holz. Kletterer oder Ninja-Warrior-Fans nutzen ebenfalls viele Trainingselemente aus Holz: hier sind Griffkugeln, Trainingsboards und andere Produkte zur Griffkräftigung oder zum Training der Arm/Schultermuskulatur beliebt. Auch wenn es um Kinder geht ist Holz beliebt: sowohl in der Therapie (z.B. Balancierwege) als auch im sportlichen Kontext (z.B. Rollbretter) werden Produkte aus Holz gerne eingesetzt.

Auch wenn eigentlich alle Sportgeräte aus Holz eine genauere Betrachtung wert sind, stellen wir dir jetzt noch einige Holz-Fitnessgeräte vor, die du in deiner Praxis, im Studio, Zuhause oder im Kraftraum einsetzen kannst.

Kübler Sport® Balance Brett mit Rolle

Kübler Sport® Balance Brett mit Rolle

Dieses Balancebrett kannst du sowohl im Fitnesskurs als auch in der Rehabilitation für kräftigende oder stabilisierende Übungen einsetzen. Patienten oder Sportler können auf dem Brett stehen, sitzen oder knien und parallel Kräftigungs- oder Koordinationsübungen durchführen.

Antworks® Trainingsboard Ant Hill 63

Antworks® Trainingsboard Ant Hill 63 aus Birkenholz

Mit diesem Trainingsboard können nicht nur Kletterer und Kampfsportler ideal trainieren, auch im Cross Training, Fitness oder dem funktionellen Training kannst du das Pegboard vielseitig einsetzen. An die Wand im Kraftraum oder Fitnessstudio oder Zuhause über die Tür montiert kannst du dann Hangel- Klimmzug-, und Streckübungen durchführen.

Erzi® Woodroller Classic

Erzi® Woodroller Classic aus Buchenholz

Holz-Faszientools bieten den Vorteil, dass die Eigenwärme des Holzes einen zusätzlichen positiven Einfluss auf die Muskulatur hat. Somit kannst du diese Faszienrolle aus Holz sowohl zur Vorbereitung auf Sporteinheiten, für tägliche Rückenübungen oder zur Entspannung und Regeneration nach dem Sport verwenden. Das Buchenholz ermöglicht außerdem ein belastungsintensives Training.

Pedalo® Faszien Sticks

Pedalo® Faszien Sticks aus Holz

Auch zur effektiven Triggerpunktbehandlung der Faszien sind Holzprodukte wie die Faszien Sticks sehr gut geeignet, da hier ebenfalls die angenehme Oberfläche und die Eigenwärme des Holzes genutzt werden. Die verschiedenen Sticks haben unterschiedlich geformte Enden, sodass jede Körperregion behandelt werden kann.

PlyoBox aus Holz

PlyoBox aus Holz

Plyoboxen sind vor allem im Cross Training und im Fitness beliebt, da sie Sprungkraft, Reaktion und Schnellkraft verbessern. Nicht nur deshalb findet man sie heute in fast jedem Kraftraum oder Fitnessstudio. Plyoboxen aus Holz sind im Gegensatz zu den weichen Varianten aus Schaumstoff nicht nur nachhaltig, sondern vor allem extrem stabil, langlebig und standfest.

Pedalo® Fußwalzen

Pedalo® Fußwalzen aus Eschenholz

Fußwalzen nutzt man vor allem im Fuß- und Beinachsentraining in der Rehabilitation und der Sturzprävention. Dank der gewölbten und der flachen Seite können die Fußwalzen vielseitig zur Verbesserung von Koordination und Stabilität, Kräftigung und Dehnung der Fußmuskulatur für die Aufrichtung des Fußgewölbes oder das Training der Fußverschraubung genutzt werden.

Erzi® Trackboard

Erzi® Trackboard aus Holz

Trackboards sind besondere Balancebretter, bei denen man durch gezielte Bewegungen und die entsprechende Gewichtsverlagerung eine Kugel durch die eingearbeiteten Bahnen ins Ziel bewegen muss. Das Trackboard fördert dabei die Koordination, die Balance und das Gleichgewicht. Vor allem Kinder nutzen die Boards gerne, aber auch Erwachsene können so ihre Balance trainieren.