Große Auswahl an verschiedenen Gewichtshebergürteln. Olympische Gewichtshebergürtel & Powerlifting Gürtel. Profitieren Sie von top Preisen & hoher Qualität!

Gewichthebergürtel

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Gewichthebergürtel können den Muskelaufbau beim Krafttraining bzw. Disziplinen im Kraftsport und Bodybuilding erhöhen und geben gleichzeitig mehr Stabilität für den ganzen Körper (speziell dem Rücken bzw. der Wirbelsäule) beim Training im Sport & Fitness Bereich oder bei Wurfdisziplinen in der Leichtathletik. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Ausführungen von Gewichthebergürteln, die nicht nur durch Ihre hohe Effektivität überzeugen, sondern auch sehr angenehm beim Tragen sind. Entdecken Sie jetzt unsere Gewichthebergürtel in hoher Qualität, von bekannten Marken und zu günstigen Preisen und kaufen Sie ganz einfach das passende Produkt online in unserem Shop.

Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Robuste & praktische Gewichthebergürtel zu tollen Preisen kaufen

Was sind Gewichthebergürtel?

Ein Gewichthebergürtel wird beim Bodybuilding, sowie in Kraftsportarten bzw. Disziplinen im Kraftsport, wie beispielsweise Gewichtheben, Kniebeugen, Kreuzheben, Kraftdreikampf oder Steinheben und bei Wurfdisziplinen der Leichtathletik zur Stützung & Schonung des Rückens, Rumpfmuskulatur und der Wirbelsäule (Reduktion der Belastung) während dem Sport verwendet. Bei rückenlastigen Übungen und Übungen mit schweren Gewichten sorgt ein Gürtel für eine gerade und gesunde Haltung beim Kraftsportler und vermeidet so Verletzungen bzw. minimiert das Verletzungsrisiko der Kraftsportler.

Was ist der Vorteil von Gewichthebergürteln?

Der Gewichthebergürtel bzw. Trainingsgürtel bietet dem Trainierenden bzw. der Kraftsportler nicht nur mehr Stabilität und Sicherheit für den Rücken & die Rumpfmuskulatur (Reduktion der Belastung), sondern lässt den Sportler auch mehr Gewicht (Maximalgewicht) bewältigen. Das hat wiederum positive Auswirkungen für den Aufbau von Muskeln und es resultiert ein erhöhter Muskelaufbau. Der Gürtel bzw. der Trainingsgürtel reduziert den Druck im Bauchinneren (Bauchinnendruckk) und die Stabilisierung der Wirbelsäule wird erhöht. Die Nutzung eines Gewichthebergürtels im Training führt zu einer guten Form und Technik beim Workout, da die Trainierenden einfach mehr Stabilität im ganzen Körper haben. Den Gewichthebergürtel wickeln Sie um Ihren Unterleib, sodass der Bauch sich nur bis zum Gürtel ausdehnen kann, wenn Sie tief in Ihren Unterleib einatmen. Die erhöhte Standfestigkeit durch den Gürtel verstärkt die Kontraktion der Muskeln (z.B. Bauchmuskulatur) pro Satz der Übung und steigert dementsprechend Ihre Leistung pro Satz. Es sind dann mehr Wiederholungen möglich. Gewichthebergürtel sind nicht nur für Profis im Fitness Bereich geeignet, sondern können auch gut von Anfängern genutzt werden. Somit können sowohl Profis als auch Anfänger einen Gewichthebergürtel kaufen.

Was für Gewichthebergürtel gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten bzw. Ausführungen von Gewichthebergürteln:

Jeder der beiden Arten von Gürteln haben ihren eigenen Verwendungszweck und somit Nachteile in den anderen Bereichen. Ein olympischer Gewichtshebergürtel ist im hinteren Teil breiter als im vorderen Teil, wodurch der Gewichthebergürtel beim Clean nicht zwischen dem Bauch und dem Oberschenkeln in den Weg kommt. Aus diesem Grund hat der olympische Gewichthebergürtel vorne in seiner Größe nur eine Breite von 60 mm. Der schmale Teil im vorderen Bereich bietet mehr Beweglichkeit, dafür aber weniger Stabilisierung (besteht aus dem Material Nylon) als ein Powerlifting Belt. Ein olympischer Gewichthebergürtel ist deshalb für den Kraftdreikampf sowie Bodybuilding bzw. den Bodybuilder nicht optimal (Nachteil). Falls Sie reißen oder stoßen wollen ist ein olympischer Gewichthebergürtel bzw. ein Krafttraining Gürtel aus Nylon die beste Wahl.

Der Powerlifting Gürtel bzw. der Powerlifting Belt hat durchgehend dieselbe Breite und bietet dementsprechend eine größere Stützfunktion als ein olympischer Gewichthebergürtel. Die Dicke eines Powerlifting Gürtels variiert in seiner Größe zwischen 10 mm und 13 mm, darf aber bei offiziellen IPF Powerlifting Wettkämpfen nicht stärker als 10 mm sein. Der Powerlifting Gürtel kann aus verschiedensten Materialien bestehen. Jedoch bestehen qualitativ hochwertige Powerlifting Gürtel aus echtem Leder. Denn dieser Stoff bzw. dieses Material (Leder) ist hart genug, um eine hohe Stabilität und somit Entlastung der Wirbelsäule zu geben. Der Powerlifting Gürtel hat seinen Ursprung im Kraftdreikampf und wird dementsprechend für Bankdrücken, Kniebeuge oder Kreuzheben verwendet.

Verschlüsse von Gewichthebergürteln

Die Verschlussarten unterscheiden sich in ihrer Funktionalität und Sicherheit. Gewichthebergürtel können die folgenden Verschlüsse bzw. Verschlusssysteme besitzen:

  • Einfache Dornschließe: lassen sich einfach schließen und bieten genauso viel Sicherheit, wie doppelte Dornschließen.
  • Doppelte Dornschließe: Doppelte Dornschließen sind sehr sicher und lassen sich im Vergleich zu einfachen Dornschließen schwieriger schließen. Diese Verschlussart wird von vielen Athleten bevorzugt und ist die beliebteste Verschlussart unter den Verschlüssen für Gewichthebergürtel.
  • Schnappverschluss: Schnappverschlüsse sind ebenso sehr sicher und lassen sich einfach schließen und wieder öffnen. Der Schnappverschluss ist jedoch in seiner Enge nicht verstellbar, was das Anlegen des Gurtes schwieriger macht, sobald Sie Gewicht zunehmen oder abnehmen.
  • Klettverschluss: Die Gewichthebergürtel mit Klettverschluss bestehen meistens aus Neopren und lassen sich einfach schließen & öffnen. Diese Verschlüsse haben jedoch im Vergleich zu den anderen Verschlussart den größten Verschleiß und somit auf lange Sicht etwas unsicherer.