Kurzhanteln

(24 Artikel)

Topseller

TOGU® Brasil®
TOGU® Brasil®

24,95 €

Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach
TOGU® TrainChain
174,00 €
Zum Produkt
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Kurzhantelsatz
869,00 €
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Kurzhantel-Set
42,95 €
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Chromhantelsatz
679,00 €
Zum Produkt
Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach

Robuste Kurzhanteln in unterschiedlichen Gewichtsklassen

Was sind Kurzhanteln?

Kurzhanteln sind ein weit verbreitetes Fitnessgerät, das für Hanteltrainings und Körperkonditionierung verwendet wird. Sie bestehen in der Regel aus einer kurzen Metallstange, der Hantelstange (die "Hantel"), an deren beiden Enden sich Gewichtsscheiben oder Hantelscheiben befinden. Die Gewichte können fest oder verstellbar sein, wobei letztere auch als Scheibenhanteln bezeichnet werden.

Feste Kurzhanteln haben ein feststehendes Gewicht, das nicht verändert werden kann, während bei den sogenannten Trainingshanteln die Gewichte abgenommen oder hinzugefügt werden können, um das Gesamtgewicht der Hantel zu variieren. Diese Flexibilität der Hanteln ermöglicht es dem Benutzer, das Gewicht an seine individuellen Fitnessziele und -niveaus anzupassen.

Kurzhanteln können für eine Vielzahl von Übungen verwendet werden, um verschiedene Muskelpartien zu trainieren, darunter Trizeps, Bizeps, Schultern, Brust, Rücken und Beine. Sie sind eine beliebte Wahl sowohl für das Heimtraining als auch für das Training im Fitnessstudio.

Welche Arten an Kurzhanteln gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Kurzhanteln, die sich in ihren Eigenschaften und Hanteltrainings unterscheiden. Hier sind einige der gebräuchlichsten Arten:

  • Feste Kurzhanteln: Diese Kurzhanteln haben ein feststehendes Gewicht, das nicht verändert werden kann. Sie bestehen meistens aus einem Metallstab, der Hantelstange mit festen Gewichtsscheiben an jedem Ende. Sie sind in Fitnessstudios sehr verbreitet und in einer breiten Palette von Gewichtsgrößen erhältlich.
  • Verstellbare Kurzhanteln: Bei diesen Hanteln können die Gewichte nach Bedarf hinzugefügt oder entfernt werden, um das Gesamtgewicht der Kurzhantel zu ändern. Verstellbare Hanteln sind auch als Kurzhantelsets bekannt und werden besonders für den Heimgebrauch geschätzt, da sie weniger Lagerplatz beanspruchen als eine Reihe von festen Hanteln.
  • Hexagonale Kurzhanteln: Diese Kurzhanteln haben sechseckige Gewichtsscheiben an jedem Ende, wodurch sie nicht wegrollen, wenn sie auf dem Boden abgelegt werden. Sie sind oft mit Hartplastik oder Neopren beschichtet, um den Boden vor Beschädigungen zu schützen und für zusätzlichen Halt zu sorgen.
  • Vinyl- oder Neoprenbeschichtete Kurzhanteln: Diese Kurzhanteln haben eine Beschichtung aus Vinyl oder Neopren, die für zusätzlichen Komfort und Griff sorgt. Diese Hanteln sind in der Regel in geringeren Gewichten erhältlich und eignen sich gut für Aerobic- oder Leichtgewichtstraining.
  • Kompakthanteln: Diese Hanteln sind meistens aus Kunststoff und mit Sand oder Beton gefüllt. Sie sind in geringeren Gewichtsgrößen erhältlich und werden oft in Gruppenfitnesskursen verwendet.

Aus welchem Material bestehen Kurzhanteln?

Kurzhanteln können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, abhängig von ihrem Typ und ihrer vorgesehenen Nutzung. Hier sind die gebräuchlichsten Materialien bei Kurzhanteln:

  • Stahl oder Eisen: Der zentrale Stab der Kurzhantel, auch als Griff oder Hantelstange bekannt, ist oft aus Stahl oder Eisen gefertigt. Die Hantelscheiben an den Enden können ebenfalls aus diesen Materialien bestehen, insbesondere bei festen Kurzhanteln oder hochwertigen, verstellbaren Kurzhantelsets.
  • Gummi oder Neopren: Manche Kurzhanteln, insbesondere solche für den Heimgebrauch oder für Aerobic-Kurse, können mit Gummi oder Neopren beschichtet sein. Diese Beschichtung dient dazu, den Griff zu verbessern, den Boden vor Beschädigungen zu schützen und Lärm zu reduzieren, wenn die Kurzhantel abgelegt wird.
  • Beton oder Sand: Einige günstigere Kompakthanteln, wie z. B. Vinylhanteln, haben ein Inneres aus Beton oder Sand. Diese Materialien sind günstig und ermöglichen es den Herstellern, das Gewicht der Hantel zu erhöhen, ohne die Kosten stark zu steigern. Allerdings sind sie oft nicht so langlebig wie Metallhanteln.
  • Vinyl: Einige leichtere Kurzhanteln, die für Gruppenfitnesskurse oder Aerobic-Übungen verwendet werden, können aus Vinyl gefertigt sein. Diese Hanteln sind oft mit Sand oder Wasser gefüllt, um das gewünschte Gewicht zu erreichen.

Wie wählt man die richtigen Hantelscheiben für sein Trainingsziel aus?

Die Auswahl der richtigen Hantelscheiben hängt von deinem aktuellen Fitnesslevel und deinem Trainingsziel ab. Wenn du gerade erst mit dem Krafttraining beginnst, ist es am besten, mit leichteren Gewichtsscheiben zu beginnen und allmählich das Gewicht zu erhöhen, während du stärker wirst. Dein Trainingsziel kann auch eine Rolle spielen - zum Beispiel benötigst du möglicherweise schwerere Gewichte, wenn dein Ziel der Muskelaufbau ist, und leichtere Gewichte, wenn du auf Ausdauer oder Toning abzielst.

Wozu dienen Überzüge bei Kurzhanteln?

Überzüge dienen dazu, den Griff auf der Kurzhantel zu verbessern und die Hände während des Trainings zu schützen. Sie können aus verschiedenen Materialien wie Gummi, Schaumstoff oder Neopren bestehen und helfen, Rutschen zu verhindern und Blasen oder Schwielen an den Händen zu vermeiden. Sie sind insbesondere bei intensiven Bewegungsabläufen während des Trainings nützlich.

Weiterlesen + Weniger −