Volley

(26 Artikel)
pro Seite
Sortieren nach
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach

Volley®: Volley Softbälle für die Reha und den Schulsport

Der Allgäuer Sportartikelhersteller Volley® hat sich auf Schaumstoffprodukte für Sport, Fitness und Rehabilitation spezialisiert.

Welche Arten von Volley® Softbällen gibt es?

Die Großbausteine aus Schaumstoff lassen sich hervorragend stapeln oder werfen und eignen sich somit bestens für den Kindergarten, die Unterrichtsvorbereitung oder therapeutische Zwecke wie zum Beispiel im Behinderten- und Seniorensport. Die Volley® Wurfscheiben „Soft Saucer“ sind besonders weich und damit ideale Wurfscheiben für Kinder. Der Volley Schaumstoffball, den es in verschiedenen Ausführungen gibt, ist ein beliebtes Spielgerät für methodisches Lernen der Ballkontrolle beim Werfen, Fangen, Prellen und Schlagen. Die Volley Softbälle maximieren die Freude am Spiel und führen zu schnellen Erfolgserlebnissen.

Wo werden Volley® Softbälle eingesetzt?

Der Volley Schaumstoffball eignet sich ideal für das Kinderturnen, den Kindergarten und Therapie-Einrichtungen. Mit den nummerierten Würfeln werden Zahlenspiele zum Vergnügen. Dank ihrer leuchtenden Farben und des kinderfreundlichen Designs sind die Bälle insbesondere auch bei Kleinkindern sehr beliebt.

Was zeichnet Volley Softbälle aus?

Durch die ELE'Elefantenhaut sind die Volley Softbälle sehr hygienisch und abwaschbar. Sie ermöglicht ein Zusammendrücken und Verknautschen, kehrt danach aber wieder in ihre Ursprungsform zurück. Gerade für den Umgang mit Kindern, die die Bälle oft direkt an den Mund halten, ist es essentiell, dass diese Bälle aus einem nicht toxischen Material gefertigt sind. Dank ihrer hohen Abriebfestigkeit haben sie eine sehr lange Lebensdauer und bleiben somit selbst bei intensivem Spiel auf Hartplätzen lange erhalten. Die Volley Softbälle können dank der geschlossenen und sehr robusten PU-Beschichtung sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden. Sie punkten mit einer guten Griffigkeit und sind besonders leicht. Da der Volley Schaumstoffball sehr weich und elastisch ist, besitzt er dynamische Rückpralleigenschaften und eine ausgezeichnete Formstabilität. Das Ergebnis ist ein gleichmäßiges Sprungverhalten. Besonders der Volley SOFTI ist hier für sein tolles Sprungvermögen und gute Elastizität beliebt.

Welche Übungen können mit Volley® Schaumstoffbällen durchgeführt werden?

Die Therapiebälle sind bestens für Wurf- und Schussspiele geeignet. Ein spannendes Highlight ist der Unball, der über einen versetzten Schwerpunkt verfügt, wodurch er sich in völlig unerwartete Richtungen bewegt und somit auf unterhaltsame Weise Fähigkeiten wie Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit trainiert.

Was muss beim Kauf von Volley® Softbällen beachtet werden?

Da sich die Bälle mit Wasser vollsaugen, sind sie leider nicht wasserfest und lassen sich somit nicht im Schwimmbad verwenden. Die Softbälle sind ab einem Alter von drei Jahren geeignet. Einige der Bälle können im Set für größere Gruppen oder mit Ersatzbällen gekauft werden.

Weiterlesen + Weniger −