Wasserspiele & Objekte

(25 Artikel)

Topseller

Ball Bouncer Ball
Ball Bouncer Ball

4,95 €

Zum Produkt
Comfy® Schwimmnudel
Comfy® Schwimmnudel

7,95 €

Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach
Sale
Wasserlaufweg
194,00 €
Zum Produkt
Sale
Badeschlauch
25,00 €
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Ball Bouncer Set
89,95 €
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Wasserspiel-Tor
149,95 €
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach

Wasserspielzeug: Spiel und Spaß für Kinder und Erwachsene

Wenn Kinder im Wasser toben und planschen, haben sie noch mehr Spaß mit dem passenden Badespielzeug. Das ist sowohl beim Alleinspielen als auch in der Gruppe der Fall. Sie werden beschäftigt und lernen dabei auf spielerische Weise wichtige Fähigkeiten. Welche das im Einzelnen sind, hängt von der Art des Wasserspielzeugs oder der Wasserspielgeräte im Schwimmbad ab. Außerdem macht es auch Erwachsenen viel Freude, mit dem Nachwuchs auf diese abwechslungsreiche Art zu spielen.

Was für Arten von Wasserspielzeug gibt es?

Es gibt die unterschiedlichsten Varianten an Spielzeug. Tauchspiele, aufblasbare Schwimmtiere, Schwimmreifen, Wasserbälle und lustiges schwimmendes Spielzeug fordern zu diversen Betätigungen heraus. Kinder sind sehr erfinderisch und können sich auf verschiedene Weisen mit denselben Spielgeräten beschäftigen. So benötigt beispielsweise Wasser-Basketball ein schwimmendes Netz und natürlich mindestens einen Ball, besser sind mehrere. Überhaupt sind Wasserbälle sehr beliebt, denn sie schwimmen und man kann ihnen hinterherhechten, sie sich gegenseitig zuwerfen oder sie in ein Tor schießen. Weiterhin gibt es Wasserlaufmatten, die Kinder einfach lieben. Hier krabbeln und rennen die kleinen Wasserratten und haben auf dem wackeligen schwimmenden Untergrund viel Spaß und schulen nebenbei ihre Feinmotorik und das Gleichgewicht. Das gilt auch für eine mobile Wasserrutsche, die meist sicher am Rand des Beckens steht und auf der die Kinder direkt ins Wasser rutschen. Eine Alternative dazu sind auf dem Wasser schwimmende Rutschen. Nicht zuletzt sind Tauchartikel wunderbare Wasserspielgeräte für das Schwimmbad. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle, mit denen sich vom Durchtauchen bis zum Hochholen alles Mögliche anfangen lässt.

Für wen eignet sich Wasserspielzeug?

Es sind in erster Linie die Kinder, die im Schwimmbad, am Swimmingpool oder am Meer (in unmittelbarer Nähe zum Strand) mit dem Wasserspielzeug unterwegs sind. Doch einen schwimmenden Volleyball nutzen auch begeisterte Hobby-Beachvolleyballer im fortgeschrittenen Alter und mit schwimmenden Wasserbällen spielen die Eltern mit ihrem Nachwuchs sowohl im Sand als auch im knietiefen Wasser. Animateure, Trainer und andere Betreuer sowie Therapeuten können nicht nur Bälle, sondern beispielsweise auch Wassermatten, Schwimmnudeln, Schwimmringe oder Schwimmtore für die Kleinen wie für Erwachsene nutzen. Es hängt immer davon ab, welche Ziele mit dem Spielen, dem Training oder der Therapie verfolgt werden.

Wo kann Wasserspielzeug verwendet werden?

Man kann das Spielzeug praktisch überall anwenden. Auch die Tauchgegenstände, die sich heraufholen lassen, können in Niedrigwasser im Meer verwendet werden. Tauchreifen und Tauchbögen sind allerdings eher für den Pool und als Wasserspielgeräte im Schwimmbad geeignet. Auch Wassermatten lassen sich schlecht auf Meereswellen ablegen. Das meiste Wasserspielzeug eignet sich für innen wie außen, also auch für das Freibad an heißen Sommertagen. Wenn Ball gespielt wird, sollte dies natürlich nicht in einem Panoramaschwimmbad geschehen, an dessen Rand es steil abwärtsgeht.

Was muss beim Kauf von Wasserspielzeug beachtet werden?

Natürlich hat es keinen Zweck, Spielzeug zum Tauchen oder Spielen an der Wasseroberfläche zu kaufen, wenn die Kinder oder Erwachsenen noch gar nicht schwimmen können. Dann empfiehlt es sich auf Schwimmflügel und weitere Schwimmutensilien zurückzugreifen, die einem beim Schwimmen lernen die nötige Sicherheit geben. Weiterhin darf die Abwechslung nicht fehlen. Daher brauchen alle, die mit Schwimmern zu tun haben, sowohl Geräte für unter wie für über Wasser, Bälle zum Werfen und die beliebten Nudeln. Diese gibt es im Übrigen auch als Funnoodles mit lustigem Pferdekopf. Daran haben besonders kleine Kinder beim Plantschen viel Spaß. Wenn Erwachsene und Kinder zusammen spielen und spielerisch trainieren, sollten auch Erstere sich wohlfühlen. Außerdem ist es beim Kauf wichtig, an die Aufbewahrung bei Nichtgebrauch zu denken. Wasserspielgeräte für das Schwimmbad brauchen daher einigen Platz und teilweise entsprechende Aufhängungen oder andere Zusatzgeräte für die sichere Aufbewahrung, damit sie nicht beschädigt werden.

Weiterlesen + Weniger −