Stabilisationstrainer

(Artikel 1 - 32 von 39)
pro Seite
Sortieren nach
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Sale
TOGU® Jumper
194,00 €
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Varianten zur Auswahl
Zum Produkt
Zum Produkt
Erzi® Ski-Trainer
499,00 €
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
Zum Produkt
pro Seite
Sortieren nach

Vielseitige Stabilisationstrainer für Therapie und Fitness

Stabilisationstrainer sind in den unterschiedlichsten Formen erhältlich und lassen sich effektiv zum Training der Koordination und der Balance, zur Kräftigung der Körpermitte und zur Mobilisierung einsetzen. Dabei kann das Stabilisationstraining als eigenständige Übungsabfolge oder als Ergänzung zum bisherigen Workout durchgeführt werden. Der Kübler Sport Online Shop bietet eine große Auswahl an Trainingsgeräten von verschiedenen Marken wie TOGU und AIREX an.

Welche Übungen gehören ins Stabilisationstraining?

Viele Stabilitätstrainer verstärken die Wirkung von isometrischen Übungen, da die destabilisierenden Schaumstoffpads, Wippen oder Federbretter den Körper dazu anregen, die Balance durch viele kleine Ausgleichsbewegungen zu halten. So kann ein einfacher Ausfallschritt, der Unterarmstütz, die Liegestützposition oder eine Balancehaltung auf einem Bein zum effektiveren, sensomotorischen Training aufgewertet werden.

Das Stabilisationstraining ist dabei sowohl für Sportler als auch für Reha-Patienten und im Grunde für jede Person ein elementares Training, da wichtige Muskelgruppen im Oberkörper durch dieses Krafttraining gestärkt werden.

Für wen ist Stabilisationstraining geeignet?

Eine starke Rumpfmuskulatur hilft nicht nur Läufern, Radfahrern oder Patienten, die nach einer Verletzung wieder fit werden wollen. Auch im Alltag, der in der Regel sitzend stattfindet, braucht der Körper einen aktiven Ausgleich, um keine schädlichen Fehlhaltungen zu entwickeln. Mit einer starken Körpermitte und aufrechten Haltung wird zudem die Wirbelsäule vor Schäden und einseitigen Belastungen geschützt, sodass alltagsbedingten Beschwerden wie Rücken- und Kopfschmerzen mit einem Stabilisationstrainer präventiv begegnet werden kann.

Mit einem Stabilisationstrainer kann nicht nur der Rumpf, sondern außerdem auch die häufig vernachlässigte Muskulatur im Fuß und im Knöchelbereich gestärkt werden. Diese wird in dem üblichen festen Schuhwerk und auf den meist versiegelten, harten Böden zu wenig eingesetzt und entsprechend wenig gestärkt. Zudem eignen sich die Stabilisationstrainer auch ideal zum Training der Gesäßmuskulatur.

Weiterlesen + Weniger −