Große Auswahl an verschiedenen Medizinbällen mit oder ohne Griffen. Profitieren Sie von: hoher Qualität, top Preisen & schneller Lieferung.

Medizinbälle

Ansicht als Raster Liste

14 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Medizinbälle werden oftmals mit schlechten Erinnerungen bzw. Erfahrungen verbunden und als Sportgerät von Senioren abgeschrieben. Doch es ein hocheffektives Sportgerät für Jedermann! Bei uns finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Medizinbällen, die für jeden Sportler und Freizeitsportler im Verein, in der Schule, im Fitnessstudio oder zu Hause geeignet sind. Entdecken Sie unsere Medizinbälle und probieren Sie gleich eine Übung bzw. ein Workout mit gestreckten Armen mit dem Medizinball durch. Sie werden sofort bemerken, wie effektiv ein Training bzw. Workout mit einem Medizinball ist!

  1. Trial® Medizinball NEW NEMO
    Trial® Medizinball NEW NEMO
    Ab 19,95 €
    Sofort lieferbar
  2. tanga sports® Medizinball POWER
    tanga sports® Medizinball POWER
    Ab 19,95 €
    Sofort lieferbar
  3. O'LIVE® Slam Ball
    O'LIVE® Slam Ball
    Ab 19,95 €
    Sofort lieferbar
  4. O`LIVE® Functional Ball
    O`LIVE® Functional Ball
    Ab 59,95 €
    Sofort lieferbar
  5. TOGU® Medizinball ACTISAN®
    TOGU® Medizinball ACTISAN®
    Ab 18,95 €
    Längere Lieferzeit
  6. Trial® Medizinball DYNAMIC
    Trial® Medizinball DYNAMIC
    Ab 25,95 €
    Sofort lieferbar
  7. Dynamax® Medizinball
    Dynamax® Medizinball
    Ab 99,19 €
    Längere Lieferzeit
  8. O'LIVE® Medizinball DUAL GRIP
    O'LIVE® Medizinball DUAL GRIP
    Ab 54,95 €
    Sofort lieferbar
  9. Medizinball mit Griffen
    Medizinball mit Griffen
    Ab 49,95 €
    Längere Lieferzeit
  10. WV® Korkleder Medizinball
    WV® Korkleder Medizinball
    Ab 69,95 €
    Längere Lieferzeit
Ansicht als Raster Liste

14 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Hochwertige & robuste Medizinbälle kaufen

Was ist ein Medizinball?

Der Medizinball ist ein sehr traditionelles Sportgerät, welches in den letzten Jahren seit seiner Erfindung eine wahre Wiederauferstehung erlebt hat. Der Medizinball wird auch Gewichtsball genannt und in seinen verschiedenen Ausführungen gehört der Ball zur essentiellen Grundausstattung eines jedes Fitness-Studio. Zudem ist der Medizinball auch beliebtes Sportgerät für jeglichen Fitness-Übungen zuhause. Der Clou daran ist, dass so ein simples Trainingsgerät wie Medizinbälle, so vielseitig und einfach einsetzbar sind. Egal ob Krafttraining, Functional Training, Core Training, Cross Training, Schnellkraft oder dynamische Übungen oder Trainingseinheiten in der Schule im Fokus stehen, Medizinbälle können eigentlich immer eingesetzt werden und sind im Training sehr effektiv für den ganzen Körper (auch im Training im Verein mit Sportlern von verschiedenen Sportarten). Sowohl für den Oberkörper, als auch für Beine, Bauch oder Rücken, der Medizinball ist für den ganzen Körper sehr gut. Bei Ballsportarten, wie beispielsweise Handball, Basketball oder Volleyball, wird der Medizinball für ein gezieltes Training von Finger- und Armmuskulatur (z.B. beim Werfen), sowie für Übungen zur Verbesserung von Werfen und der Koordination eingesetzt. Ein Medizinball ist als Vollball angelegt. Das heißt, dass der Ball nicht wie viele andere Bälle mit Luft aufgepumpt wird. Ein Medizinball kann auch die Funktion von Hanteln erfüllen und somit können Medizinbälle als gute Alternative oder Ergänzung zu Hanteln gesehen werden.

Vorteile eines Medizinballs

Der Medizinball wird oftmals unterschätzt. Denn der Ball zeichnet sich u.a. durch die folgenden Vorteile aus:

  • Stärkt die Muskulatur bzw. Muskeln des gesamten Körpers
  • Vielfalt an Übungsmöglichkeiten bei jedem Workout (Kniebeuge, Übungen für Beine, Rücken, Bauch bzw. Bauchmuskulatur, Oberkörper)
  • Der Gewichtsball ist für jeden geeignet
  • Training von Schnellkraft und Explosivkraft, sowie Krafttraining
  • Verbesserung der sportlichen Leistung und Beweglichkeit vom Körper, v.a. der Kondition, durch ein Workout mit dem Gewichtsball
  • Fettverbrennung

Wie ist ein Medizinball hergestellt?

Das Grundprodukt bzw. der klassische Medizinball besteht aus echtem Leder (Kernrindleder). Jedoch gibt es zahlreiche weitere Ausführungen bzw. Modelle, die aus einem anderen Material hergestellt sind. Beispielsweise gibt es tolle Bälle aus Synthetik Leder, Kunststoff oder Kork. Lederbälle (Kernrindleder) haben geringe Sprungeigenschaften und sind sehr stabil. Diese Medizinbälle aus Kernrindleder sind besonders gut bei Stützübungen und zeichnen sich durch gute Griffeigenschaften der Oberfläche aus und liegen angenehm in der Hand. Medizinbälle aus Kunststoff (Kunststoffball) bzw. aus Synthetik Leder haben gute Sprungeigenschaften, weshalb auch Prellübungen auf den Boden oder gegen die Wand mit diesen Kunststoffball (z.B. Gummi) möglich sind. Hierbei ist jedoch der Nachteil, dass diese Modelle bzw. dieser Ball (z.B. aus Gummi) bei schwitzigen Händen eine geringe Griffigkeit der Oberfläche aufweisen. Medizinbälle aus Kork sind nicht nur recycelbar, sondern sind auch besonders angenehm in ihrer Haptik. Zudem gibt es die Medizinbälle in verschiedenen Farben, unterschiedlichem Durchmesser, Größen und mit Griffmulden. Medizinbälle mit Griffmulden weisen eine erweitere Übungsvielfalt auf und werden oftmals als Kettlebells eingesetzt. Medizinbälle mit Griffmulden sind weniger gut für Fangübungen und Aufprallübungen geeignet.

Die Wahl des Gewichts eines Medizinballs

Besonders Anfänger sollten mit Medizinbällen mit geringerem Gewicht (niedrige Gewichtsklasse in Kilogramm) beginnen. Die Medizinbälle mit geringem Gewicht sollten so lange benutzt werden, bis die Übungen gut klappen und die Technik sitzt. Erst dann sollten Sie zu schweren Medizinbällen (höhere Gewichtsklasse in Kilogramm) greifen. Besonders beim Muskelaufbau und beim Schnelligkeitstraining ist die Technik das A und O für das Erreichen eines Fortschritts. Frauen sollten mit einem Medizinball von 1 Kilogramm bis 2 Kilogramm beginnen, das Startgewicht für Männer liegt zwischen 3 und 5 kg.

Medizinball kaufen

Unsere Medizinbälle zeichnen sich alle durch die folgenden Vorteile bzw. Eigenschaften aus:

  • Hochwertig & langlebig
  • Belastbar & robust
  • Verschiedene Modelle bzw. Ausführungen in unterschiedlichen Gewichten (Gewichtsklassen in Kilogramm), Durchmesser & Farben erhältlich
  • Tolle Griffigkeit der Oberfläche
  • Medizinbälle aus unterschiedlichen Materialien (z.B. Kernrindleder)
  • Übungsvielfalt
  • Passend für jeden Leistungsstand, jeden Einsatz, jeden Sportler
  • Hochwertige Verarbeitung bzw. Herstellung
  • Von bekannten Marken bzw. Herstellern, wie beispielsweise Trial, Togu, Dynamax, Gymnic
  • Umweltfreundlich
  • Mit oder ohne Griffen bzw. Griffmulden erhältlich
  • Muss nicht aufgepumpt werden, sondern ist ein Vollball
  • Manche Modelle sind können gegen die Wand oder auf den Boden geprellt werden