Medizinbälle - aus Leder in verschiedenen Größen und Gewichten, moderne Medizinbälle mit Wasserfüllung oder Sand

Medizinbälle

Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Medizinbälle - aus Leder in verschiedenen Größen und Gewichten, moderne Medizinbälle mit Wasserfüllung oder Sand
  1. Dynamax Medizinball
    ab 
    Ab 99,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  2. Functional Ball
    ab 
    Ab 65,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  3. Medizinball DUAL GRIP
    ab 
    Ab 62,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  4. Medizinball mit Griffen
    ab 
    Ab 44,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  5. Neu
    Medizinball POWER
    ab 
    Ab 36,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  6. Medizinball Rebounder
    Art.nr.: K1839
    389,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    Auf Lager
  7. Reebok® Medizinball
    ab 
    Ab 30,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  8. Slam Ball
    ab 
    Ab 19,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  9. Spezial-Medizinball
    ab 
    Ab 28,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  10. Ständer für Medizinbälle
    Art.nr.: K3338
    169,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    Auf Lager
  11. Trial® Medizinball FLUIBALL
    ab 
    Ab 23,95 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ansicht als Raster Liste

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Medizinball, Medizinbälle, Medizinball Übungen, Gewichtsball

 

Medizinbälle und Gewichtsbälle für Fitness, Workout und Krafttraining

Medizinbälle sind eines der ältesten Trainingsgeräte überhaupt. Schon vor 100 Jahren wurde mit dem Medizinball Kraft, Ausdauer und Koordination trainiert. Wo der Gewichtsball ursprünglich herkommt, ist umstritten und bis heute nicht geklärt. Um 1920 soll ein Sportschriftsteller den Medizinball aus England mit nach Deutschland gebracht haben. Andere Stimmen behaupten das Medizinball Training stammt aus den USA. Egal wo der Gewichtsball herkommt, er ist bis heute fester Bestandteil des Sports und zählt zur Grundausstattung in Turnhallen, Fitnessstudios und sonstigen Sporteinrichtungen.


Der Medizinball kann vielseitig eingesetzt werden: Das ideale Gerät für Krafttraining, Ausdauer- oder Koordinationstraining. Im Sportunterricht werden auch Aufwärmübungen mit dem Medizinball gemacht oder Medizinball Spiele. Grundsätzlich sind alle Medizinball Übungen schweißtreibend und fordernd. Der traditionelle Medizinball aus Leder ist braun und rund oder eierförmig. Mit dicken Nähten an den Seiten sind die Lederstreifen fest vernäht. So hält der Medizinball Lader auch dem härtesten Training stand. Durch Trends wie Cross Training, erobert der Medizinball gerade wieder die Fitnessszene, allerdings in neuem Design. Den Leder Medizinball werden Sie kaum noch in Fitnessstudios finden.


Die neuen, modernene Medizinbälle sind bunt und aus den verschiedenten Materialien gefertigt. Für Crosstraining und Functional Fitness eigenen sich die großen Functional Balls ideal. Mit Synthetikleder Überzug sind die Medizinbälle robust und stabil. Formstabil und stoßabsorbierend können die Medizinbälle geworfen, gestossen und auch mal zu Boden geschleudert werden. Die Medizinball Füllung besteht aus einem Baumwolle-Gummigemisch. Mit einem Durchmesser von 35,5 cm, sind die Bälle ideal fürs Krafttraining.


Wenns ein wenig kleiner sein darf, finden Sie in unserem Onlineshop Medizinbälle in Basketballgröße. Die Gewichsbälle sehen sogar aus wie die leichten, springenden Bälle, die im Basketball verwendet werden, sind jedoch, je nach Belieben midestens 10 mal so schwer. Um die schweren Gewichtsbälle besser greifen zu können, finden Sie in unserem Shop ebenfalls Medizinbälle mit Griffen. Egal ob original Medizinball Leder oder Functional Ball sowie Medizinball mit Doppelgriff, Kübler Sport hat sie alle, und in unterschiedlichen Gewichtsabstufungen. Das passende Zubehör zu den Medizinbällen, finden Sie ebenfalls in unserem Onlineshop: Medizinball Ständer, Medizinball Ablage mit Rollen oder Medizinball Rebounder. Wenn Sie sich nicht sicher sind welches Medizinball Gewicht das Richtige für Sie ist, kontaktieren Sie unsere Kundenberater.