Übungstreppe

Stk. | Versandgewicht: 97,00 kg |
Lieferzeit: 3 - 4 Wochen
1.329,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Art.nr.
T3448

Übungstreppe 1-seitige Ausführung

Übungstreppe

Das ideale Hilfsmittel zum Üben des Treppensteigens in der Rehabilitation nach Operationen. Oder nutzen Sie die Treppe auch bei beweglich eingeschränkten Menschen zur Sturzprophylaxe. Mit der Übungstreppe lernen und verbessern Personen den sicheren Umgang beim Treppensteigen und -absteigen.

- Mit verstellbarem Handlauf
- Rutschfeste Stufen
- Stabile Stahlrahmenkonstruktion

Bewegungssicherheit, Mobilität und effektives Training

In der einfachen Ausführung kann mit der Treppe nicht nur das Treppensteigen geübt werden sondern auch das Treppenherabsteigen. Die oberste Plattform dient dabei als Wendepunkt für den Patienten. Durch das Training werden Bewegungsabläufe wieder hergestellt und die eingeschränkte Mobilität nach einer Operation verbessert. Zusätzlich erlangt der Anwender durch die geführte Bewegung mehr Sicherheit beim Treppengang.

Zur maximalen Sicherheit sind an allen Seiten Griffholme angebracht. Die Holme sind höhenverstellbar von 70 - 97 cm und können somit an jede Körpergröße angepasst werden. Die breiten Stufen bieten jede Menge Platz und haben die gängige Höhe von 13 cm. Sie sind zudem mit einem Anti-Rutsch-Belag ausgestattet.

Maße Übungstreppe:

- LxBxH: 182x65x70-97 cm
- Stufenbreite: 60 cm
- Stufenhöhe: 13 cm
- Stufentiefe: 30 cm
- Oberste Plattform: (LxB) 60x60 cm

Die Griffholme der Übungstreppe sind aus pulverbeschichtetem Stahlrohr und damit auch leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Die Trittstufen sind aus Holz und mit einem rutschsicheren Belag ausgestattet. Die freistehende Konstruktion ist bis 140 kg belastbar.

Weitere Produkte zur Übungstreppe

Für weitere Übungszwecke gibt es die Übungstreppe auch in der 2-seitigen Variante und in einer Eckausführung. Als Zubehör bieten wir das erweiterbare Modul Rampe an. Die Rampe ermöglicht zusätzliche Trainingsreize und bildet neue Alltagssituationen nach. Mit der Rampe kann ein Berglauf (Auf- und Abwärtsbewegung) nachgestellt werden.

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Reha-Einrichtungen setzen die Übungstreppe, welche auch als Heidelberger Treppe bezeichnet wird, in der Bewegungstherapie, Prävention und in der Gangschule zur Sturzprophylaxe und zum Trittsicherheitstraining ein.

Produktdetails
Art.nr. T3448
Breite 65.00 cm
Länge 182.00 cm
Höhe 97.00 cm
Gewicht 90.00 kg